Vimeo


FAUST-THEATER

Uraufführung
Von Gernot Plass
Frei nach Goethes “Faust”

Vorstellungen
Di 9., Fr 19. + Sa 20.2.2016, 20.00
Fr 18.3.2016, 20.00

Gernot Plass hat den Olymp der Klassiker-Überschreibung erklommen: Mit seiner Faust-Fassung ist ihm ein tempo-, humor- und geistreicher, vor allem aber ein im Heute verankerter Umgang mit dem Stoff gelungen, der das Publikum zu Begeisterungsstürmen hinreißt.

mehr


MEET THE MASTERS

ROCKET SUGAR FACTORY (USA/KANADA)

Mi 10.2.2016, 20.00
in englischer Sprache

Improvisiertes Theater, süß wie Zucker und mit der Power einer Rakete.

mehr


13

oder Liebt eure Volksvertreter!


Uraufführung
Von Ed. Hauswirth und dem TAG-Ensemble
Frei nach Motiven bei R. W. Fassbinder und F. Dostojewski

Vorstellungen
Do 11., Fr 12. + Sa 13.2.2016, 20.00
Sa 19.3.2016, 20.00

Warum können wir uns eigentlich nicht mit unseren VolksvertreterInnen identifizieren? Ed. Hauswirth setzt nach dem fulminanten Erfolg von DER DISKRETE CHARME DER SMARTEN MENSCHEN seine Untersuchung des Lebensgefühls der Gegenwart fort.

mehr


SPORT VOR ORT

So 14.2.2016, 19.00
So 13.3.2016, 19.00

Impro-Theater auf höchstem Niveau. Spontaner kann Unterhaltung nicht sein!

mehr


DER DISKRETE CHARME DER SMARTEN MENSCHEN

Uraufführung
Eine Salonkomödie von Ed. Hauswirth und dem TAG
Frei nach dem Film „Der diskrete Charme der Bourgeoisie“ von Luis Buñuel

Vorstellungen
Mo 15., Di 16., Mo 22. + Di 23.2.2016, 20.00

Ausgehend von Luis Buñuels Film „Der diskrete Charme der Bourgeoisie“ hat Ed. Hauswirth mit dem TAG-Ensemble eine Salonkomödie über die Werte des kreativen Mittelstands einer heutigen Großstadt wie Wien entwickelt.

mehr


Theater:GIG

ELVISHIMMELFAHRT

Film, Live-Konzert und Show

Do 18.2.2016, 20.00

Elvis lebt! Und zwar im Mühlviertel. Wahnwitzige Mischung aus Dokumentarfilm und Live-Konzert.

mehr


TAGEBUCH SLAM

So 21.2.2016, 19.00
So 20.3.2016, 19.00

Wer kennt sie nicht, die glorios peinlichen und umso erheiternderen Tagebuchergüsse aus Teenagerzeiten? Im TAG lesen Laien live aus ihren alten Tagebüchern. Eine Reality-Show der etwas anderen Art – mit Sicherheit der persönlichste aller Slams.

mehr


DIE BLENDUNG

Von Elias Canetti
In einer Bühnenfassung von Margit Mezgolich

Premiere Sa 5.3.2016, 20.00
Vorstellungen Di 8., Mi 9., Do 10., Sa 12., Mo 14. + Di 15.3.2016, 20.00

Der skurrile Humor und die schrägen Figuren der “Blendung” liefern in Margit Mezgolichs Bühnenfassung die Grundlage für einen grotesk-komischen Theaterabend, der uns gleichzeitig einen Erkenntnisschauer über die menschlichen Abgründe den Rücken hinunterjagt.

mehr


Meet the Masters

FASTFOOD THEATER

Monika Eßer-Stahl und Markus Zett

So 6.3.2016, 19.00

In ihrem Duo-Format „AlternaTIEFEN“ kehren die beiden Impro-Größen mit viel Spiellust an die Plot Points von Biografien zurück und schlagen neue Wege ein.

mehr

IMPRO-WORKSHOP MIT FASTFOOD

Workshop mit Monika Eßer-Stahl und Markus Zett für Fortgeschrittene zum Thema Plot Points und Storytelling.

mehr

KUNST & WERT

Andreas Mailath-Pokorny im Gespräch

Mi 16.3.2016, 19.00

Kulturstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny stellt sich Fragen zur Bilanz und Zukunft der Wiener Kulturpolitik.

mehr


Theater:Gig

FABER

Do 17.3.2016, 20.00

Mit seiner ersten EP “Alles Gute” wünscht uns Faber gleichzeitig nur das Beste und zum Teufel.

mehr



LIEBESVERBLENDUNSMÖWENMONDFLÜGE

Shakespeare, Canetti, Tschechow, Fassbinder, Dostojewski, Goethe, Buñuel, Nestroy. All diese „Großen“ liefern das Ausgangsmaterial für unsere Reise durch die Theatersaison 15/16. Das TAG, bekannt für seinen etwas anderen Klassiker-Umgang, freut sich, Ihnen, liebes Publikum, unser diesjähriges Programm anzukündigen. In Blendung verfolgen Romeo und Julia unter 13 Monden den Flug der Möwe nach Krähwinkel. Und Faust verfällt dem Charme der smarten Menschen.
Christian Suchy, Ed. Hauswirth, Margit Mezgolich, Arturas Valudskis und Gernot Plass sind die Lotsen auf diesem Weg. Das erholte und gut trainierte Ensemble, verstärkt durch interessante Gäste, schnürt die Stiefel und lernt schon die Ur- und Erstaufführungstexte, die von den TheatermacherInnen gerade eben in unserer Eingangsstelle abgegeben werden. Junge Kräfte bringt das Frühjahr durch eine Kooperation mit der Konservatorium Wien Privatuniversität. Politisch wird´s, nicht nur in der Kunst, sondern auch in unseren Diskussionsformaten. Auch gibt es neben unseren Sonntags-Arenen SPORT VOR ORT und TAGebuch SLAM wieder ein Treffen mit echten Improvisationstheatermeistern. MEET THE MASTERS, meet the extraordinary. Freuen Sie sich mit uns auf eine spannende Theatersaison im TAG.

Gernot Plass
Künstlerische Leitung