© Margit Huber

KONZERT

LEONARD-COHEN-TRIBUTE

“So Long, Leonard...”

MO 23. SEPTEMBER 2019, 20.00

Am 7. November 2016 ist der große kanadische Songwriter und Poet Leonard Cohen im Alter von 82 Jahren verstorben. Kurz davor hatte er mit dem Album “You Want It Darker” noch ein Meisterwerk abgeliefert. Textzeilen wie “I'm ready to leave the table” lassen vermuten, dass Cohen bewusst war, dass dies sein letztes Album und ein krönender Abschluss seiner Karriere sein würde.

1934 geboren und aufgewachsen in Montreal, debütiert der Sohn einer einflussreichen jüdischen Unternehmerfamilie zum Jahreswechsel 1967/68 mit dem schlicht betitelten Album “Songs Of Leonard Cohen”. Zuvor hat sich Cohen als Schriftsteller versucht und zwei Romane und mehrere Gedichtbände publiziert. Es folgen 13 weitere LPs, Alben wie “Songs Of Love And Hate” (1971) und “Death Of A Ladies‘ Man” (1977) beeinflussen ganze Generationen von Musikern, Song-Klassiker wie “Suzanne”, “Bird On The Wire”, “Sisters Of Mercy”, “So Long, Marianne”, “Hallelujah” oder “Dance Me To The End Of Love” werden ewigen Bestand haben.

“Cohen schuf Folk-Chansons für die Ewigkeit und bildmächtige Lieder über die Liebe und den Schmerz, das Hoffen und das Versagen”, schrieb der FALTER in seinem Nachruf. Dieser Tribute-Abend im TAG findet mit Talk-Gästen und Live-Musik in Erinnerung an Leonard Cohen statt.

Talk-Gäste: Dr. Thomas Mießgang (Publizist und Kurator), Barbara Zeman (Autorin), Der Nino aus Wien (Liedermacher und Literat)
Live-Musik: Steve Gander & Band: Steve Gander, Adula Ibn Quadr, Franz Haselsteiner, Joe Schirl, Gernot Feldner, Daniel Klemmer
Konzept & Moderation: Robert Fischer

Karten VVK 14 Euro / AK 18 Euro

Karte kaufen