JULIA RADSCHINER

Sängerin, Keyboarderin und Songwriterin.

Sie absolvierte Tasteninstrumente Popularmusik sowie Gesangspädagogik am iPop der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, absolvierte ein Auslandsjahr an der Eastman School of Music in New York, USA und studierte Jazz-Theorie an der Privatuniversität Konservatorium Wien. Von 2011 bis 2017 leitete sie die von ihr mitbegegründete Stagelab Academy, mit Fokus auf Performance für Sänger_innen.

Zu ihren bisherigen künstlerischen Projekten zählen die Teilnahmen an Filmproduktionen (Filmfestival „Lost and Found“ in Rochester, NY, Filmakademie Wien), Theater- und ORF-Produktionen (Kooperation mit dem jungen Volkstheater, Kinderoper „Pollicino“ von H. W. Henze), darüber hinaus Galas für Licht ins Dunkel und die Songcontest-Vorentscheidung 2012 (Mary Broadcast Band). Sie ist Pianistin bei der Improvisationstheater Gruppe Quintessenz und des Impro-Kabarett-Duos GeBa&GeSch. Durch ihre Studiotätigkeit ist sie auf zahlreichen Albumproduktionen und Radiojingles zu hören.

Weitere zusätzliche Ausbildungen sind regelmäßige Camera Acting- und Method Acting Workshops, Weiterbildungen im Bereich Circle Singing (Bobby McFerrin) sowie ein „Creative Music Training“ an der Guildhall School of Music & Drama in London.

Ihre pädagogischen Tätigkeiten beinhalten Lehraufträge als Gesangsdozentin an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Institut für Popularmusik, am Vienna Konservatorium (Division Pop), an der Popakademie der Johann Sebastian Bach Musikschule, sowie der Schauspielschule Wien. Sie doziert auf der Sommerakademie in Zakynthos und war offizieller Stage- und Vocalcoach für die Puls4-Castingshow “Herz von Österreich”. Momentan arbeitet sie am Album ihres Pop-Duos SILK + MILK.