zum Inhalt springen zur Navigation

Wisching Well

Das Musical

Von Margit Mezgolich

Vorstellungsdauer
95 Minuten, keine Pause

Uraufführung

Premiere: Mi. 15. Okt. 2008, 20.00

Über Wisching Well

Die berührende Geschichte einer Putzfrau. 45 Jahre ist sie alt, unglücklich verheiratet, ohne jede Perspektive. Und die berühmte Geschichte eines Popsternchens. Ihr kometenhafter Aufstieg und dann die tragische Wende.

Zwei Geschichten. Beide nur halb wahr, aber doppelt unglaublich! Aber was hat eine verwelkte Putzfrau von ganz unten mit einer weltbekannten Popprinzessin von ganz oben zu tun? Warum sind ihre Schicksale derart ineinander verwoben?

Wisching Well: das Erfolgsmusical zwischen realer und virtueller Welt! Und die Arena-Variante der neuen TAG-Bühne läßt Sie dieses Second-Life-Schicksal hautnaher und exklusiver erleben, als es Ihnen das world-wide-web jemals bieten könnte.

Team

Es spielen
Ausstattung
Margit Mezgolich
Dramaturgie
Tina Clausen
Foto
Anna Stöcher
Kostümassistenz
Julia Mayer
Licht
Hans Egger
Musik
Biederman
Musik. Einstudierung
Gernot Plass
Regie
Margit Mezgolich
Regieassistenz
Matthias Kieber
Technische Leitung
Edgar Fontanari
Ton
Max Hoffmann, Peter Nemenz

Foto-Galerie

X
zum Inhalt scrollen